Nordlicht Handelskontor Verlag NordlichtKontor
Nordlicht HandelskontorVerlag NordlichtKontor
Warenkorb
12,00
inkl. MwSt.
Versandkosten pro Bestellung € 2,00 ab € 50,00 Versandkostenfrei
In den Warenkorb

Das andere Ich

Autor: Reinhold Kusche
Seiten: 220
Jahr: 2015
ISBN-Nr.: 978-3-86675-219-1
Artikelnummer: 1799

 

Inhalt

Ein Schleswiger Betrieb bedroht von der italienischen Mafia – ein absurder Gedanke? Das hätte bestimmt auch Frank Reger gedacht, bevor er bei den Reger Batteriewerken, dem Unternehmen seines Onkels Wolfgang Reger, Mitglied der Geschäftsführung wird. Zuvor hat Frank Reger an der Kieler Christian-Albrechts-Universität sein Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Bravour abgeschlossen. Viele Möglichkeiten stehen ihm offen. Als die polizeilichen Ermittlungen jedoch belegen, dass es sich bei dem mysteriösen tödlichen Autounfall der Frau und des Sohnes Wolfgang Regers vor ein paar Wochen um einen Mordanschlag handelt, wird ihm klar, dass er seinem Onkel auch beruflich beistehen wird.

Mehr anzeigen >>


Das andere Ich

12,00inkl. MwSt.
Versandkosten pro Bestellung € 2,00 ab € 50,00 Versandkostenfrei
Autor: Reinhold Kusche
Seiten: 220
Jahr: 2015
ISBN-Nr.: 978-3-86675-219-1
Artikelnummer: 1799

 

Inhalt

Ein Schleswiger Betrieb bedroht von der italienischen Mafia – ein absurder Gedanke? Das hätte bestimmt auch Frank Reger gedacht, bevor er bei den Reger Batteriewerken, dem Unternehmen seines Onkels Wolfgang Reger, Mitglied der Geschäftsführung wird. Zuvor hat Frank Reger an der Kieler Christian-Albrechts-Universität sein Studium der Wirtschaftswissenschaften mit Bravour abgeschlossen. Viele Möglichkeiten stehen ihm offen. Als die polizeilichen Ermittlungen jedoch belegen, dass es sich bei dem mysteriösen tödlichen Autounfall der Frau und des Sohnes Wolfgang Regers vor ein paar Wochen um einen Mordanschlag handelt, wird ihm klar, dass er seinem Onkel auch beruflich beistehen wird.


Mehr anzeigen >>


12,90
inkl. MwSt.
Versandkosten pro Bestellung € 2,00 ab € 50,00 Versandkostenfrei
In den Warenkorb

Der Duft der schwarzen Rose

Autor: Reinhold Kusche
Seiten: 356
Jahr: 2017
ISBN-Nr.: 978-3-9817948-2-3
Artikelnummer: 00026
Inhalt

Der erfolgreiche Unternehmer Dr. Konstantin Gründahl verkauft sein Lebenswerk an einen amerikanischen Konzern und gründet in seiner Heimatstadt Schleswig eine gemeinnützige Stiftung.
Durch die Freundschaft zu dem italienischen Mafia-Paten Don Pedro di Cesare gerät er zwischen die Fronten eines grausamen Mafiakrieges.
Der radikale Extremist Leonado Caprese versucht mit allen Mitteln die Macht der Cesares an sich zu reißen und macht auch vor den Freunden des Clans nicht halt. So schwappt die Gewalt von Italien nach Deutschland über in das beschauliche Schlei-Städt-chen Schleswig.
Der Neffe von Gründahl, Marc Wegner, ein erfolgreicher Kung Fu Meister, stellt sich auf die Seite seines Onkels. Nach langjährigen Vater-Sohn-Konflikten folgt ihm schließlich Chris Gründahl, ein Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes. Gemeinsam bieten sie der drohenden Gefahr die Stirn.

“Der Duft der schwarzen Rose” - ein packender Thriller, spannend von der ersten bis zur letzten Seite.

Mehr anzeigen >>


Der Duft der schwarzen Rose

12,90inkl. MwSt.
Versandkosten pro Bestellung € 2,00 ab € 50,00 Versandkostenfrei
Autor: Reinhold Kusche
Seiten: 356
Jahr: 2017
ISBN-Nr.: 978-3-9817948-2-3
Artikelnummer: 00026
Inhalt

Der erfolgreiche Unternehmer Dr. Konstantin Gründahl verkauft sein Lebenswerk an einen amerikanischen Konzern und gründet in seiner Heimatstadt Schleswig eine gemeinnützige Stiftung.
Durch die Freundschaft zu dem italienischen Mafia-Paten Don Pedro di Cesare gerät er zwischen die Fronten eines grausamen Mafiakrieges.
Der radikale Extremist Leonado Caprese versucht mit allen Mitteln die Macht der Cesares an sich zu reißen und macht auch vor den Freunden des Clans nicht halt. So schwappt die Gewalt von Italien nach Deutschland über in das beschauliche Schlei-Städt-chen Schleswig.
Der Neffe von Gründahl, Marc Wegner, ein erfolgreicher Kung Fu Meister, stellt sich auf die Seite seines Onkels. Nach langjährigen Vater-Sohn-Konflikten folgt ihm schließlich Chris Gründahl, ein Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes. Gemeinsam bieten sie der drohenden Gefahr die Stirn.

“Der Duft der schwarzen Rose” - ein packender Thriller, spannend von der ersten bis zur letzten Seite.


Mehr anzeigen >>


12,90
inkl. MwSt.
Versandkosten pro Bestellung € 2,00 ab € 50,00 Versandkostenfrei
In den Warenkorb

Der dunkle Pfad der Rache

Autor: Reinhold Kusche
Seiten: 318
Jahr: 2019
ISBN-Nr.: 978-3-947891-02-3
Artikelnummer: 
Inhalt

Durch ein Attentat verliert die Schleswiger Steuerinspektorin Melanie von Eissing Ihren Vater und ihren Bruder. Aufgewachsen in China durch den Beruf des Vaters als Botschafter und beeinflusst von der sanften Lehre des Zen-Buddhismus, versucht sie vergeblich, den Schicksalsschlag zu verarbeiten. Sie flüchtet sich in ihre Träume, in denen sie die Kinder- und Jugendzeit noch einmal erlebt und ihren Mentor, den Abt des Shaolin-Klosters, mit all seinen Weisheiten plastisch vor sich sieht. Dennoch findet sie keine Ruhe. Ihre Wut mündet schließlich in Hass. Sie hegt Rachegedanken und beginnt zu recherchieren. Aus den Aufzeichnungen ihres Bruders, eines BKA-Ermittlers, erfährt sie, woran er gearbeitet hat und sieht sich konfrontiert mit der Macht eines mafiösen Finanz-imperiums. Die Suche nach den Schuldigen am Tod ihrer Angehörigen wird zur Manie. Mit einem Shaolin-Schwert, ein Abschiedsgeschenk ihres alten Meisters, beginnt sie zu morden. In der Maske des schwarzen Killers setzt sie ihr Racheschwert gnadenlos ein …

Mehr anzeigen >>


Der dunkle Pfad der Rache

12,90inkl. MwSt.
Versandkosten pro Bestellung € 2,00 ab € 50,00 Versandkostenfrei
Autor: Reinhold Kusche
Seiten: 318
Jahr: 2019
ISBN-Nr.: 978-3-947891-02-3
Artikelnummer: 
Inhalt

Durch ein Attentat verliert die Schleswiger Steuerinspektorin Melanie von Eissing Ihren Vater und ihren Bruder. Aufgewachsen in China durch den Beruf des Vaters als Botschafter und beeinflusst von der sanften Lehre des Zen-Buddhismus, versucht sie vergeblich, den Schicksalsschlag zu verarbeiten. Sie flüchtet sich in ihre Träume, in denen sie die Kinder- und Jugendzeit noch einmal erlebt und ihren Mentor, den Abt des Shaolin-Klosters, mit all seinen Weisheiten plastisch vor sich sieht. Dennoch findet sie keine Ruhe. Ihre Wut mündet schließlich in Hass. Sie hegt Rachegedanken und beginnt zu recherchieren. Aus den Aufzeichnungen ihres Bruders, eines BKA-Ermittlers, erfährt sie, woran er gearbeitet hat und sieht sich konfrontiert mit der Macht eines mafiösen Finanz-imperiums. Die Suche nach den Schuldigen am Tod ihrer Angehörigen wird zur Manie. Mit einem Shaolin-Schwert, ein Abschiedsgeschenk ihres alten Meisters, beginnt sie zu morden. In der Maske des schwarzen Killers setzt sie ihr Racheschwert gnadenlos ein …


Mehr anzeigen >>